Start

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Sonntag, 03. November 2019
13:00Uhr
2. Männer gegen Bredower SV 0:1 (0:1)
Wichtiger Dreier für Bredower SV
Bredower SV entschied das Kellerduell gegen die Reserve von SG Grün-Weiß Golm mit 1:0 für sich. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Kevin Baltrun brachte Bredower SV in der 31. Minute in Front. Zur Pause behielt der Gast die Nase knapp vorn. Eike Herbst von SG Grün-Weiß Golm II nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Florian Ponick blieb in der Kabine, für ihn kam Falko Braun. Schließlich holte Bredower SV gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 1:0-Sieg. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für SG Grün-Weiß Golm II, sodass man lediglich fünf Punkte holte. Durch diese Niederlage fiel der Gastgeber in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Trotz der drei Zähler machte Bredower SV im Klassement keinen Boden gut. Nächster Prüfstein für SG Grün-Weiß Golm II ist die Zweitvertretung von SG Bornim (Sonntag, 13:00 Uhr). Quelle: www.fussball.de
10:00Uhr
D II Junioren gegen FSV Ketzin/Falkenrehde 2:5 (0:1)
VfL Nauen gegen D I Junioren 1:5 (1:0)
Sportplatz F.-L.-Jahn-Straße, Platz 2, Ludwig-Jahn-Str. 20, 14641 Nauen
09:00Uhr
SG Bornim I gegen F I Junioren 2:4 (2:0)
Sportplatz Bornim, KR, Golmer Chaussee 12, 14469 Potsdam
Samstag, 02. November 2019
15:00Uhr
FSV 95 Ketzin/ Falkenrehde gegen Altherren 7:3 (3:2)
Sportplatz Ketzin, Friedrich-Ludwig-Jahn-Weg 32, 14669 Ketzin/Havel
14:00Uhr
1. Männer gegen Teltower FV 1913 4:2 (2:2)
SG Grün-Weiß Golm siegt und klettert
Der Teltower FV 1 kehrte vom Auswärtsspiel gegen die SG Grün-Weiß Golm mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:4. Die Beobachter waren sich einig, dass der Teltower FV 1 als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Für das erste Tor des Gastes war Luc Borchardt verantwortlich, der in der 15. Minute das 1:0 besorgte. Robert Erdmann vollendete in der 29. Minute vor 26 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Florian Adam war zur Stelle und markierte das 2:1 des Teltower FV 1 (39.). Die SG Grün-Weiß Golm hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Hannes Weiser den Ausgleich (44.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Holger Wünsche schickte Ahmad El-Rabah aufs Feld. Benjamin Czichy blieb in der Kabine. In der 49. Minute erzielte Alexander Busch das 3:2 für Grün-Weiß. In der 61. Minute änderte Robert Stielow das Personal und brachte Alexander Stach und Denny Legde mit einem Doppelwechsel für Florian Lingnau und Erdmann auf den Platz. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Mathias Vogel, der das 4:2 aus Sicht der SG Grün-Weiß Golm perfekt machte (88.). Am Schluss siegte der Gastgeber gegen den Teltower FV 1. Die bisherige Spielzeit der SG Grün-Weiß Golm ist weiter von Erfolg gekrönt. Golmer verbuchte insgesamt sechs Siege und ein Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Mit beeindruckenden 30 Treffern stellt Grün-Weiß den besten Angriff der Landesklasse West. Die SG Grün-Weiß Golm machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang zwei. Mit nun schon sechs Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten des Teltower FV 1 alles andere als positiv. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim Teltower FV 1 etwas bescheiden daher. Lediglich vier Punkte ergatterte der FV 1913. Der Teltower FV 1 fiel auf Platz 14 und ist somit auf einem direkten Abstiegsplatz angekommen. Nächster Prüfstein für die SG Grün-Weiß Golm ist der VfL Nauen auf gegnerischer Anlage (Samstag, 14:00).Quelle: www.fussball.de
11:30Uhr
Teltower FV 1913 gegen E II Junioren 8:1 (4:0)
John-Schehr-Platz KR, John-Schehr-Str. 18, 14513 Teltow
11:00Uhr
FC Borussia Belzig I gegen E III Junioren 4:6 (4:2)
Für die E3 stand an diesem Samstag Vormittag das Auswärtsspiel gegen FC Borussia Belzig auf dem Spielplan. Die Statistik beider Mannschaften war sehr ausgeglichen, beide 15 Punkte, wir ein Torverhältnis von +16 und Belzig +18. Aufgrund der mehr geschossenen Tore reisten wir  als Tabellenführer an. Bei nassen Bedingungen legte der Gastgeber fulminant los und führte nach 8min mit 3:0. Wir machten einige Umstellungen um nicht noch weiter in den Rückstand zu geraten und um vielleicht den Anschluss wieder zu erlangen das funktionierte zunächst ganz gut und Ilias gelang das 3:1. Im Gegenzug schoss Belzig das 4:1. Jetzt ging es darum keines mehr zu kassieren und vielleicht noch vor der Halbzeit eines zu schießen, was Ilias dann nochmals gelang. In der Pause wurden dann die geplanten Umstellungen vorgenommen. In der zweiten Halbzeit fiel für beide Mannschaften zunächst kein Tor bevor wir in Person von Jules (2x), Willem und Till, dieses schwere Topspiel doch noch  für uns entscheiden konnten. Das Trainerteam bedankt sich für diese tolle, mitreißende  Leistung und freut sich auf die letzten beiden Herausforderungen, dieser Staffel, gegen Babelsberg 03 und Werderaner FC
C Junioren gegen SG Bornim II 2:0 (1:0)
Freitag, 01. November 2019
19:30Uhr
SV Blau-Gelb Falkensee gegen Alt-Senioren 1:3 (0:2)
Sportplatz Straße der Einheit, Straße der Einheit 31, 14612 Falkensee
Donnerstag, 31. Oktober 2019
10:00Uhr Kreispokal
Potsdamer Kickers 94 III gegen E II Junioren 4:6 n.E. (1:1;3:3)
Sportplatz Potsdamer Kickers, Kirschallee, KR, Alexander-Klein-Str., 14469 Potsdam
Mittwoch, 30. Oktober 2019
17:45Uhr
SV Grün-Weiß Brieselang II gegen D II Junioren 6:2 (1:1)
Fichte-Sportplatz, KR, Karl-Marx-Str. 146, 14656 Brieselang