Start News Aktuell Neuzugänge

Neuzugänge

Neuzugänge

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Unsere 1. Männermannschaft  vermeldet vier Neuzugänge, aber auch zwei Akteure werden die Mannschaft hingegen verlassen

Die SG Grün-Weiß Golm geht mit vier neuen Spielern in die Landesklasse-West-Saison 2020/21: Neu im Kader des Vizemeisters vom Kuhfortdamm stehen Carlos Eugui, Gordon Koplin, Paul Lubner und Yüguo Zhang. "Als Trainer freue ich mich natürlich sehr über so viel Verstärkung und fiebert jetzt schon der neuen Saison entgegen", sagt SG-Coach Robert Stielow.

Der 27 Jahre alte Venezolaner Carlos Eugui trainiert bereits seit dem Winter mit der Mannschaft und hofft, seinen Masterabschluss in Deutschland machen zu können. "Er kam zur Winterpause leider eine Woche zu spät und konnte daher nicht mehr angemeldet werden. Er ist jetzt seit ungefähr neun Monaten in Deutschland und besticht im Training immer durch eine extra Portion Motivation", sagt Stielow über den Südamerikaner.

Neu ist auch Gordon Koplin. Der 20-Jährige wechselt vom Landesklasse-Ost-Vertreter SG 47 Bruchmühle zu den Grün-Weißen. "Er hält sich schon seit einem Jahr bei uns fit und hat sich jetzt dazu entschieden, zu uns zu wechseln. Ein junger, talentierter Fußballer mit Erfahrung auf Landesebene", erläutert Stielow, der zudem auf einen Neuzugang von Landesligist Fortuna Babelsberg bauen kann: Paul Lubner (20) lief in der Spielzeit 2019/20 zwölfmal für die Mannschaft vom Stern auf und konnte in der Vergangenheit beim FSV Barleben (2017/18) auch schon Oberliga-Erfahrung sammeln.

Kurzfristig habe sich Yüguo Zhang (21), der zuletzt im Nachwuchs des Werderaner FC gespielt hat und ursprünglich aus Freiburg kommt, den Golmern angeschlossen. Er sei für die Innenverteidigung eingeplant. "Alle vier Spieler wollen unsere Ziele für die nächste Saison mittragen. Sie verjüngen unseren Kader und stellen uns für die neue, durch die Ligaerweiterungen, lange Saison breiter auf", meint Stielow, der aber auch zwei Abgänge vermelden muss. Neben Angreifer Jeff Salpeter, der sich Landesligist Fortuna Babelsberg anschließt, verlässt auch Daniel Bamberg, der verletzungsbedingt kaum zum Zug kam, den Verein. "Wir wünschen beiden maximalen Erfolg auf ihrem weiteren Weg", verabschiedet Stielow seine ehemaligen Schützlinge. Quelle: www.sportbuzzer.de