Start C-Jugend SG Grün-Weiß Golm

16.-21.Sept.2020

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Sonntag, 20. September 2020
13:00 Uhr
SG Töplitz gegen 2. Männer 1:1 (0:1)
Sportplatz Töplitz, Neu-Töplitzer Str., 14542 Werder (Havel)
10:00 Uhr
E I-Junioren gegen SG Michendorf I 4:3 (0:0)

E II-Junioren gegen SV Babelsberg 03 II 3:0 (0:0)
Samstag, 19. September 2020
15:00 Uhr
ESV Lok Seddin gegen 1. Männer 0:2 (0:1)

Dritter Sieg in Serie: Grün-Weiß Golm erneut ohne Gegentor

Während die Eisenbahner weiter auf den ersten Punktgewinn der Saison 2020/21 warten, fuhren die Gäste den dritten Sieg im dritten Spiel ein und blieben dabei erneut ohne Gegentor. „Wir haben gegen eine stark ersatzgeschwächte Seddiner Mannschaft, die eher auf Schadensbegrenzung aus war, echt ordentlich gespielt, aber vor dem Tor einiges liegen lassen“, erläuterte Golms Coach Robert Stielow, für dessen Team Hannes Weiser einen Doppelpack erzielte. „Dennoch sind wir sehr zufrieden, auch, dass wir wieder zu Null gespielt haben und Seddin dahingehend kaum die Chance auf einen eigenen Erfolg gelassen haben.“ Bei der Lok-Elf musste Trainer Ralf Gutschmidt unter anderem auf die potenziellen Stammspieler Peter Losensky, Nicolas Braun, Malte Gräfe, Francesco Tietz und Gordon Klostermann verzichten. Quelle: www.sportbuzzer.de
15:00 Uhr
SpG Brück/Borkheide (U 18) gegen B-Junioren 1:3 (0:1)
Sportplatz Brück, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 3, 14822 Brück
12:00 Uhr
FSV Eintracht Glindow (U 16) gegen C-Junioren 13:0 (7:0)
Sportplatz Glindow, Kunstrasen, Zum See 13, 14542 Werder (Havel)
10:00 Uhr
D I-Junioren gegen SV Babelsberg 03 II 1:12 (0:6)
D III-Junioren gegen RSV Eintracht 1949 V 4:6 (2:2)
Die D 3 (Golmer Blitze) hatten an diesem Wochenende  ihr zweites und leider auch schon vorletztes Heimspiel. Und wieder ging es gegen eine 2008er Truppe, dieses Mal vom RSV Eintracht. Es entwickelte sich eine sehr konzentrierte Partie. Uns gelang fußballerisch sehr viel, mehr als noch am vergangenen Samstag und so waren die beinahe  2 Jahre  Altersunterschied nicht zu sehen. Trotzdem gingen die Gäste 1:0 in Führung. Im direkten Gegenzug haben wir die passende Antwort und schaffen den Ausgleich. Dann geschah etwas was man in der Altersklasse sehr selten sieht, der gegnerische Keeper fing den Ball mitten im Spielfeld. Eigentlich hätte dies mit rot bestraft werden müssen. Wir handelten im Sinne des Kinder- und Jugendfußballs, den wir zumindest bei uns im Team auch leben und es gab nur eine Verwarnung und einen Freistoß. Diesen verwandelte Willem mit einem tollem Tor, direkt, unhaltbar in den Winkel. Bis zur Halbzeit schaffte der RSV noch den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit stand das Spiel lange auf der Kippe bevor es der RSV kurz vor Schluss es für sich entschied. Alles in Allem eine richtig gute und tolle Leistung von allen!  Wir sind sehr stolz auf unser Team! Bis zum Training, eurer Trainerteam.
09:00 Uhr
1. FFC Turbine Potsdam II (w) gegen D II-Junioren 0:8 (0:3)
Sportforum Potsdam Waldstadt/Schlaatz, Drewitzer Str. 40, 14478 Potsdam
Mittwoch, 16. September 2020
19:00 Uhr
ESV Lokomotive Potsdam gegen Altherren 2:3 (0:2)
Lok-Platz an der Glienicker Brücke, Berliner Str. 67, 14467 Potsdam